StartseiteTipps,Tricks & VideosKosmetik Haltbarkeit

Mindestens 30 Monate hat ein Kosmetikartikel ab Herstellungsdatum planmäßig vor sich. Diese Mindesthaltbarkeit ist von der Kosmetikverordnung vorgeschrieben. Bei Produkten, die aufgrund ihrer Zusammensetzung eine kürzere Lebensdauer haben, z.b. Babypflege oder Naturkosmetika ohne Konservierungsstoffe, ist die Kennzeichnung durch ein Verfallsdatums pflicht. Die Haltbarkeit bezieht sich aber nur auf originalverpackte Produkte. Längere Haltbarkeit können Sie z.b. erzielen, wenn Sie statt der Finger eine Spatel benutzen um die Creme aus den Tiegel zu bekommen. Denn mit jedem Griff in den Tiegel, bringen Sie Bakterien ein, die dazu führen, das die Konservierungsstoffe keine Zeit mehr haben die Bakterien zu töten. Aber auch Licht, Luft und Wärme können dem Produkten zusetzen. Etliche Kosmetika reagiert auf UV-Strahlung.
Wir haben für Sie einige Tipps im Umgang mit Kosmetika gefunden:

Reinigungsprodukte:

Haltbarkeit: bis zu 5 Jahren
Anzeichen für Verderb: Eintrübung, Geruchsveränderung
Verlängerung der Lebensdauer: Produkte gut verschlossen halten und kühl lagern.
Tipp: mit Wattepad oder Schwämmchen auftragen, nicht die Verpackungsöffnung berühren.

Sonnenschutz:

Haltbarkeit: Filtersysteme bis 3 Jahre
Anzeichen für Verderb: Ranziger Geruch, extreme Dünnflüssigkeit, krümelige Textur
Verlängerung der Lebensdauer: Vor extremer Hitze und Sonneneinstrahlung schützen, da dies die Wirkung des Sonnenschutzfilters beeinträchtigt.
Tipp: Produkte die oft Licht und Wärme ausgesetzt wurden, innerhalb eine Saison aufbrauchen.

Mascara / flüssige Eyeliner

Haltbarkeit: spätestens nach 6 Monaten ersetzen, in der feuchten Mixtur siedeln Bakterien an
Anzeichen für Verderb: Krümeln, ungewöhnlicher Geruch
Verlängerung der Lebensdauer: Kartuschen immer gut verschlossen halten.
Tipp :Maskara und Eyeliner sollten nicht an andere verliehen werden. Um überschüssiges Maskara abzustreifen, die Bürsten nicht in der Kartusche rauf und runter pumpen, sondern am Rand der Öffnung abstreifen. So gerät weniger Luft in die Kartusche und der Inhalt trocknet nicht so schnell aus.

Make up Stifte:

Haltbarkeit: mehrere Jahre
Anzeichen für Verderb: bröckelt und krümelt, Schimmelbildung
Verlängerung der Lebensdauer: regelmäßig anspitzen
Tipp: weißer Belag an der Spitze ist meist nur eine Versalzung, die durch den Inhaltstoff Wachs entsteht und durch anspitzen wieder entfernt wird.
Puder, Rouge und Puder Lidschatten:

Haltbarkeit: mehrere Jahre
Anzeichen für Verderb: Starkes kümmeln, Schimmelbildung
Verlängerung der Lebensdauer: Applikatoren, Quasten und Pinsel regelmäßig reinigen
Tipp: glänzt der Puderstein speckig, obere Schicht mit einem Messer abtragen. Der Glanz ist kein Anzeichen von Verderb, beeinträchtigt aber das Auftragen des Puders.

Grundierungen:

Haltbarkeit: mehrere Jahre
Anzeichen für Verderb: extreme Dünnflüssigkeit, Schimmelbildung, unangenehmer Geruch
Verlängerung der Lebensdauer: Kühl und dunkel lagern, mit Fingern oder Schwämmchen nicht den Flaschenhals berühren.
Tipp: Beim Mixen von Grundierungen nicht den Originalflakon benutzen, das kann das Konservierungssystem beeinflussen.

Nagellacke:

Haltbarkeit: angebrochen nur kurze Zeit, etwa ein Jahr
Anzeichen für Verderb :Bläschenbildung beim Auftragen, lange Trockenzeit
Verlängerung der Lebensdauer: kühl und dunkel aufbewahren
Tipp: je mehr Luft im Fläschen ist, desto schneller trocknet der Lack ein. Nie mit Nagellackentferner, sondern immer nur mit speziellen Lackverdünnern verdünnen.

Parfüm:

Haltbarkeit: zwei bis drei Jahre
Anzeichen für Verderb: Farb- und Duftveränderungen
Verlängerung der Lebensdauer: kühl und dunkel aufbewahren
Tipp: immer im Originalkarton aufbewahren, kleinere Flakons kaufen. Parfüms mit Bergamottöl nie in der Sonne tragen, führt zu braunen Pigmentflecken auf der Haut, die leider nicht mehr weggehen,

nächsterTip:
Kunstnagel Tips & Wissen


Druckbare Version

ImpressumDatenschutz